Matomo - Web Analytics

zum Inhalt

31.08.2021

Nur der Mensch zählt - 36 Jahre bei den Glückstädter Werkstätten

Nach 36 Jahren hat Jürgen Frauen heute seinen letzten Arbeitstag bei uns. Die Rente steht vor der Tür. Bei einer sehr persönlichen Abschiedsfeier erinnerten sich seine Kolleginnen und Kollegen und auch ein paar ehemalige Weggefährten an das gemeinsam Erlebte.

Seit seinem Eintritt im Jahr 1985 hat Frauen die rasante Entwicklung der Glückstädter Werkstätten begleitet. Bei seinem Start gab es nur die Werkstatt und ein paar Wohnungen in der Stadtstraße in Glückstadt mit ca. 300 Beschäftigten und 100 Bewohner/-innen. Heute begleiten wir ca. drei Mal so viele Menschen mit Handicap. Sein eigentlicher Arbeitgeber war nicht die NGD, sondern waren die Menschen mit Behinderung. „Ich habe mich nie als Angestellter gefühlt, sondern immer als Teil der Glückstädter Werkstätten“, so fasst es Frauen in seiner Abschiedsrede zusammen.

Dass auch in Zukunft die Zahlen stimmen, ist jetzt die Aufgabe von Marc Helms, dem neuen kaufmännischen Leiter der Glückstädter Werkstätten. Wir wünschen dem alten und neuen Finanzchef alles Gute und schießen noch schnell ein Erinnerungsfoto mit Marc Helms, Jürgen Frauen und Andreas Glatte (v.l.n.r.)!

zurück zur Übersicht